Praxisinformation:

Susann Zill ab 1. Juli 2015 als selbstständige Heilerin in der gemeinschaftlichen TraumzeitPraxis

Ziel

Durch unser konkretes Wirken erinnern wir an die Einzigartigkeit jedes Menschen. Das ist Voraussetzung und Teil jeder Heilung, die wir mit praktischen Heilmethoden anstreben.

 

Glück

Im gemeinsamen Wirken dafür, fanden wir unsere eigenen Wege der Heilbehandlung. Dabei werden wir natürlich jeder für sich tätig, aber, und das empfinden wir als Glück, wirken wir jetzt auch mit dem Heilungssuchenden zu dritt zusammen. Das schenkt Geborgenheit und umfassendes Vorhandensein von Kräften, wie den männlichen und weiblichen gleichermaßen.

 

Verschiedenheit

Jedere Mensch hat unterschiedlich stark ausgeprägte Wesenzüge und Leidenschaften, wir natürlich auch. So fanden wir in unserem gemeinsamen Tätigsein, wie gut sich diese Unterschiede bei uns ergänzen.

Susann Zill sieht das Innere von Körpern und bewegt sich darin, als gehe sie auf äußerlichen Wegen und durch Landschaften. Was sie dort findet, wandelt sie energetisch-geistig heilsam. Ganz persönlich erreichen Sie Susann Zill über diese Mail-Adresse: susann@traumzeitpraxis.de

Hendrik Heidler erschaut den tiefsten Grund des Daseins von Menschen, findet Hinderungs- und Beförderungsgründe, um den Sinn dieses Lebens erfüllen zu können, beschreibt energetisch zu lösende Hemnisse bzw. Störungen, die Leiden verursachen. Es ist die berührende Erinnerung an die Einzigartigkeit jedes Menschen, die von allen Fesseln befreien kann. Ganz persönlich erreichen Sie Hendrik Heidler über diese Mail-Adresse: hendrik@traumzeitpraxis.de

 

Ähnlichkeit

Beide, Susann und Hendrik, ergänzen wir uns miteinander, können die Aufgaben des jeweils anderen übernehmen, bieten dabei zusammen jedoch die Möglichkeit auf umfassend-vielseitigere Kräfte zuzugreifen als jeder für sich.

 

Ganzheitlichkeit

Ganzheitlichkeit ist dabei für uns nicht nur das verkürzt individualistische Ganzsein eines körperlichen Einzelwesens, sondern gerade die harmonische Gestaltung von weiblichen und männlichen Kräften, von den Kräften der Natur aber auch der Heilung unserer gesellschaftlichen Wesenseigenheit als Menschen. Dafür sind wir gern auch rebellisch und kritisch.

 

Entscheidung

Schamanisch-energetische Heiler müssen sich ganz und gar ihren Wesenskräften und damit ihres tiefsten Daseinsgrundes bewusst werden und sich ihnen stellen. Wo her sonst soll anders ihre Kraft kommen bzw. fließen können? Daher sind immer wieder Entscheidungen für diesen Weg zu treffen. Eine solche Entscheidung ist nun Susanns Beginn ihrer hauptberuflichen Selbstständigkeit als Schamanisch-energetische Heilerin.

 

Gratulation und Freude

Darüber freue ich mich, Hendrik, aus tiefstem Herzen. Nicht nur weil es ein Geschenk des Himmels ist, sich auch „beruflich“ mit seiner Partnerin verstehen, austauschen und ergänzen zu können, sondern auch schlicht menschlich ausgedrückt, weil es damit manchmal auch ein wenig leichter ist, sich schweren Heilbehandlungen gemeinsam zu stellen. Ich fühle mich mit ihr geborgen auf diesem Weg und dafür bin ich dankbar.

 

Unmöglich

Hier ist es unmöglich, einen Überblick über unsere Möglichkeiten aufzuzeigen. Das liegt in der Natur der Einzigartigkeit aller Menschen und aller daraus unendlich möglichen Wesenskräfte, Eigenheiten, Leiden, Erkrankungen und schönsten Daseinsgründe jedes Einzelnen. So besteht niemals ein Grund, nicht zu uns zu kommen. Auch wenn wir niemals Heilung versprechen können, aber der Versuch jenseits gewohnter Wege Heilung zu finden, ist es wert. Das Leben und diese irdische Wunderwelt ist zu schön als es aus irgendwelchen anerzogenen, religiösen oder ideologischen Glaubenssätzen einfach wegzuwerfen, wie es leider so oft getan und auch von uns traurig erlebt wird. 

 

Kreativität

Schön ist, wie sehr ein solcher Weg die Freiheit schenkt, schöpferisch zu wirken. Das betrifft uns selbst als Menschen und in unserem Tätigsein, den unzähligen Möglichkeiten, Heilbehandlungen und Einzigartigkeitsschauen (bzw. Problemlösungsschauen) durchzuführen. Es ist ein Weg der Entdeckungen, der Überraschungen, der Gestaltungen, eben so, wie Leben ist. 

 

Danke

Für die Zeit und Aufmerksamkeit, die Sie eventuell für diese Zeilen sich genommen haben.

Susann Zill und Hendrik Heidler
TraumzeitPraxis